Versandkostenfrei ab 40€*
 
Bequem auf Rechnung bestellen
 
Kostenlose Retoure
 
Trusted Shops Käuferschutz

Betonschalen mit Spitzendekor

Wenn Sie sich Deko wünschen, die nicht jedermann hat, können Sie sich in kleinen, individuellen Lädchen oder auf Wochenmärkten umsehen – oder Sie setzen einfach Ihr eigenes Kreativprojet in die Tat um. Diese Betonschalen mit Spitzendekor eignen sich als Tischdekoration, für Schmuck und kleine Accessoires oder als Dekoration im Garten. Wie Sie diesen Hingucker ganz einfach selbst machen können, zeigen wir Ihnen in folgender Anleitung.

Materialliste:

  • Kreativbeton 2,5 kg
  • Formen Trennspray von Glorex
  • Etwas Speiseöl
  • Plastik Handschuhe
  • Wasser abgewogen mit Haushaltswaage oder Maßgefäß
  • Alter Löffel und altes Gefäß/Eimer
  • Unterlage zum Arbeiten
  • Verschiedene Größen Rayher Plastikkugeln als Form für die Schalen
  • Stücke Spitze von Spitzendeckchen oder aus dem Gardinensortiment z.B. Macrameepanneau weiß oder graphit oder Jaquardpanneau
  • Evtl. eine Nagel- oder Spülbürste, Feile
    Zur farblichen Gestaltung:
  • Himalaya Stone Graphit
  • Schwarze Acrylfarbe
  • Verschiedene Metallfarben, z.B. Inkagold silber, gold, orange, grüngelb…

So wird´s gemacht:

Schritt 1

Zuerst wird der Kreativbeton angerührt. Für die Schalen darf der Beton nicht zu flüssig sein, hier machen schon wenige Milliliter zu viel einen großen Unterschied. Auf 2,5 kg Kreativbeton werden nach und nach 900 ml Wasser gegeben. Der Beton sollte die Konsistenz eines dicken Breis haben. Wasser und Beton in einem alten Gefäß gut vermischen und mit Handschuhen verkneten. Während der weiteren Vorbereitung kann der Beton etwas anziehen. Sollte der Beton zu fest sein, vorsichtig wenige Milliliter zugießen und die Konsistenz nochmals prüfen.

Schritt 2

Die Plastikkugeln von Rayher dienen als Form für unsere Schalen. Die gewünschten Kugelgrößen werden auseinander gesteckt und mit der Wölbung nach oben auf eine Unterlage gestellt. Der Eimer Kreativbeton ergibt je nach Größe der gewünschten Schalen etwa 6 Stück. Die Halbkugeln werden mit dem Trennspray eingesprüht.

Schritt 3

Für jede Kugel wird Spitze nach Wunsch zurecht geschnitten. Bei kleinen Schalen eignen sich kleine Stücke, große Schalen haben mit etwas größeren Stücken Spitze auch mehr Halt. Der Beton rutscht dann nicht so schnell von der Kugel. Die Spitze darf ruhig etwas gröber sein. Bei zu feiner Spitze sind die Strukturen hinterher nicht so deutlich erkennbar. Die Stücke Spitze mit etwas Speiseöl einpinseln oder in einer Schale mit wenig Öl wenden. Anschließend die Spitze nach Wunsch vollflächig oder als Detail auf der Halbkugel platzieren.

Schritt 4

Den Beton nun portionsweise zu einer Kugel formen, bis die Kugel glatt erscheint und eine feucht schimmernde Oberfläche hat. Die Betonkugel auf die Kunststoff Kugel auflegen und mit leichtem und kreisendem Druck bearbeiten und streichen, bis der Beton die gewünschte Wölbung und Dicke erreicht hat, ohne zu reißen. Dies mit den restlichen halben Plastikkugeln so fortführen, bis der Kreativbeton aufgebraucht ist. Darauf achten, dass der Beton möglichst nicht die komplette Halbkugel umschließt. Die Halbkugel lässt sich dann nicht mehr gut entfernen und die Schale kann reißen.

Schritt 5

Alles über Nacht stehen und trocknen lassen. Dann die Halbkugeln durch leichtes Drehen vorsichtig entfernen. Die Spitze abziehen. Groben Schmutz oder bröckelnden Beton mit einer Bürste abreiben. Spitze Kanten an den Rändern mit einer Feile glätten.

Schritt 6

Im Bereich des Spitzenabdruckes die Schale mit dunkler Betonfarbe einpinseln ohne die feinen Abdrücke zu verkleben, hierzu die Steinfarbe verdünnen, mit schwarzer Acrylfarbe etwas abdunkeln und recht flüssig in das Muster ein tupfen. Falls gewünscht auch die Ränder der Schalen und die Außenwand der Schale mit der Farbe dunkler färben.
Nun eine Portion der Inca Metallfarbe auf eine Pappe, Palette o.ä. geben und mit einem Schwammstück oder einem Stück Schaumstoff abtupfen, bis der Schwamm etwas Farbe angenommen hat, aber nicht mit Farbe dick verklebt ist. Zunächst die glatten Stellen der Schalen Innenseite, die dort entstanden sind, wo keine Spitze auflag, mit der Metallfarbe glänzend abreiben. Dann mit leichten Bewegungen ohne viel Farbauftrag über den Spitzenabdruck reiben, bis sich das Spitzenmuster deutlich vom dunklen Untergrund abhebt.
Dies mit allen Schalen und anderen Farbkombinationen je nach Wunsch fortsetzen.


Weitere Artikel

Bastelidee: Blüten aus Butterbrottüten

Ganz besonders jetzt wächst die Sehnsucht nach Frühling und frischen Farben. Deshalb hier eine Anle...

Weiterlesen

Eukalyptus Kranz

Eukalyptus - ganz schön vielseitig Nicht nur für Erkältung und Koalas! Mit Eukalyptuspflanzen können...

Weiterlesen

Kreativ-Tipp für den Maibaum: Paper Pompon

Pompons aus Seidenpapier sind ein gelungener Hingucker für den individuellen Maibaum. Die Bastelanle...

Weiterlesen

Kreativ-Tipp für den Maibaum: Hexentreppe aus Krepppapier

Für die individuelle Verschönerung des Maibaums kann man mit Kreppband auch Girlanden basteln. Hier ...

Weiterlesen

Einzigartig schöne Kerzen für den Festtag – Kommunion oder Konfirmation

Wenn in Ihrer Familie in diesem Frühjahr eine Erstkommunion oder eine Konfirmationsfeier stattfindet...

Weiterlesen

Bastelanleitung: Herzbild

Lässt Herzen höher schlagen – Ein Bild von Herzen zum Selberbasteln Diese Bastelidee eignet sich per...

Weiterlesen

Wichtige Informationen:

Die Knauber Einzelhandelsfilialen werden zum 1. Juli an die BAUHAUS Gesellschaften übergeben. Knauber fokussiert sich damit künftig auf die weitere Expansion im Energiehandel. Für Kunden im Energiebereich läuft alles weiter wie gewohnt. Ergänzende Informationen entnehmen Sie unserer Pressemitteilung.

Wichtiges auf einen Blick:

  • Die Freizeitmärkte sind zu den gewohnten Zeiten bis zum 30.06. und unter Berücksichtigung der allgemein geltenden Hygienevorschriften für Sie geöffnet.
  • Das Knauber Kundenkartenprogramm bleibt bestehen, alle Details finden Sie in unserem neuen Kundenkartenportal.
  • Die Knauber Gas- und Grillflaschen können Sie auch nach dem 30.06. problemlos tauschen. Für weiterführende Informationen werden Sie hier weitergeleitet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
und bleiben Sie gesund!