Versandkostenfrei ab 40€*
 
Bequem auf Rechnung bestellen
 
Kostenlose Retoure
 
Trusted Shops Käuferschutz

Feuerwerk – Tipps für ein sicheres Silvester mit Kindern

 Kinder werden von Feuerwerk nahezu magisch angezogen. Die leuchtenden, bunten Farben am Himmel sorgen nicht selten für große Augen und Freudenrufe. Wir geben Ihnen wichtige Tipps, wie Sie Unfälle vermeiden und ein sicheres Silvester mit der ganzen Familie feiern können.

Feuerwerk-Wunderkerze-Kind-MutterWichtige Regeln im Umgang mit Feuerwerk

Am wichtigsten ist die Aufklärung Ihres Kindes. Machen Sie Ihren Kindern aber keinesfalls Angst vor dem Feuerwerk. Ein gesunder Respekt vor dem bunten und lauten Schauspiel ist jedoch sehr wichtig. Führen Sie Kinder zum Beispiel mit kleineren Wunderkerzen oder Knallfröschen an diese Thematik heran und erklären ihnen dabei, worauf man Acht geben muss und welches Feuerwerk nicht für Kinderhände geeignet ist.

Mindestabstand einhalten: Kinder und Erwachsene sollten gut fünf Meter Abstand zu den startenden Raketen und explodierenden Böllern einhalten. Es könnte zu schweren Verbrennungen an der Hand oder im Gesicht kommen. Eine zusätzliche Gefahr ist der enorme Lärm. Mit einem Kleinkind schauen Sie sich das Feuerwerk  lieber aus einem geschützten Hauseingang oder durch ein Fenster an. Sollte es doch zu einem Unfall oder einer Verbrennungen in der Silvesternacht kommen, spülen Sie die Wunde direkt mit kaltem Wasser aus und rufen Sie anschließend einen Arzt oder fahren in ein Krankenhaus.

Achten Sie auf Ihre Umgebung: Gegenstände wie Spiritus, Gasflaschen oder trockenes Holz sollten sich lieber nicht in der Nähe des Feuerwerks befinden. Genauso wäre es auch bei starkem Wind ratsam, eine möglichst weite und freie Fläche zum abschießen der Raketen aufzusuchen. Achten Sie auch schon beim Kauf auf Feuerwerkskörper mit einer CE-Kennzeichnung, so können Sie sicher sein, dass diese nach hohen Sicherheitsstandards produziert wurden. In unseren Knauber-Freizeitmärkten verkaufen wir beispielsweise sicheres Feuerwerk der Firma „WECO“ direkt aus der Region.

Altersbeschränkungen

Der Gebrauch von Feuerwerksraketen ist für Kleinkinder ein absolutes Tabu. Raketen und Böller sind grundsätzlich etwas für Volljährige. Feuerwerk wie Raketen und Chinaböller sollten Sie daher unzugänglich aufbewahren.
Für Kinder haben wir zum Beispiel Knallfrösche, Wunderkerzen, Leuchtstäbe oder Knallbonbons. Diese sind eher harmlos und dürfen auch in Kinderhände. So können Sie die kleinen in den Silvester- und Feuerwerksspaß gut mit einbeziehen.

Wann darf´s denn überhaupt losgehen?

Feuerwerkskörper dürfen zwischen dem  31. Dezember um 0:00 Uhr und dem 01. Januar um 24:00 Uhr gezündet werden. Wer außerhalb dieses Zeitraumes Raketen und Böller zündet, muss mit Strafen rechnen. Zudem dürfen Feuerwerkskörper in Deutschland erst ab dem 29. Dezember verkauft werden, um einen strafrechtlichem Gebrauch möglichst vorzubeugen. Fällt der 29. Dezember auf einen Sonntag, so startet der Verkauf schon am 28. Dezember.


Weitere Artikel

Eukalyptus Kranz

Eukalyptus - ganz schön vielseitig Nicht nur für Erkältung und Koalas! Mit Eukalyptuspflanzen können...

Weiterlesen

Rezept für eine leckere Frühlingstorte

Hier finden sie das Rezept für die leckere Beerentorte. Im Beitrag "Torten dekorieren" zeigen wir Ih...

Weiterlesen

Torten dekorieren

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer individuell dekorierten Torte bei jedem Frühlingsfest beeindruck...

Weiterlesen

Vatertag – Guten Tag, die Herren

Warum feiern wir dieses Fest? In den USA wird der Vatertag bereits seit 1910 gefeiert. Er wurde durc...

Weiterlesen

Gemeinsam himmlisch Kommunion und Konfirmation feiern

Warum feiern wir diese Feste? Der Eintritt eines Kindes oder Jugendlichen in die Gemeinschaft einer ...

Weiterlesen

Frühlingszeit ist Feierzeit

Ob Kommunion/Konfirmation, Hochzeit, 1. Mai, Vatertag oder Geburtstagsparty  – wir helfen Ihnen dabe...

Weiterlesen

Wichtige Informationen:

Die Knauber Einzelhandelsfilialen werden zum 1. Juli an die BAUHAUS Gesellschaften übergeben. Knauber fokussiert sich damit künftig auf die weitere Expansion im Energiehandel. Für Kunden im Energiebereich läuft alles weiter wie gewohnt. Ergänzende Informationen entnehmen Sie unserer Pressemitteilung.

Wichtiges auf einen Blick:

  • Die Freizeitmärkte sind zu den gewohnten Zeiten bis zum 30.06. und unter Berücksichtigung der allgemein geltenden Hygienevorschriften für Sie geöffnet.
  • Das Knauber Kundenkartenprogramm bleibt bestehen, alle Details finden Sie in unserem neuen Kundenkartenportal.
  • Die Knauber Gas- und Grillflaschen können Sie auch nach dem 30.06. problemlos tauschen. Für weiterführende Informationen werden Sie hier weitergeleitet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
und bleiben Sie gesund!