Versandkostenfrei ab 40€*
 
Bequem auf Rechnung bestellen
 
Kostenlose Retoure
 
Trusted Shops Käuferschutz

Rezept: Boeuf Bourguignon im Bräter von Le Creuset

Gusseisen hält wegen der gleichmäßigen Wärmeverteilung bis in den Rand und den Deckel die Wärme lange im Topf. So kann das Kochgut auch bei niedriger Hitze perfekt zu Ende garen – bei geringem Energieverbrauch.

Mit freundlicher Genehmigung der Firma Le Creuset dürfen wir Ihnen heute ein leckeres Rezept für den Bräter vorstellen:

Rezept: Bœuf Bourguignon im Bräter von Le Creuset

ovaler-braeter-boeuf-bourguignon

Hauptzutat: Rindfleisch
Zubereitungszeit: 2-3 Std.

Zutaten für 8 Zutaten:

  • 3-4 EL Öl
  • 280 g Räucherspeck
  • 1,5 kg mageres Schmorfleisch, in große Stücke geschnitten
  • 750 ml gehaltvoller Rotwein in Zimmertemperatur
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml heiße, kräftige Rinderbrühe
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 Gewürzstrauß (aus frischer Petersilie, Rosmarin und 2 Lorbeerblättern)
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 EL frisch gehackte Petersilie, zum Servieren

Für die karamellisierten Schalotten und Pilze:

  • 60 g Butter
  • 400 g kleine Schalotten
  • 400 g kleine Champignons

Zum Eindicken der Beurre manié:

  • 45 g weiche Butter
  • 2 EL Weizenmehl

Zubereitung

    1. 3 EL Öl im Bräter bei mittlerer Hitze aufwärmen. Den Speck hinzufügen und leicht braun anbraten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen (lassen Sie das Öl im Bräter) und beiseitestellen. Das Fleisch portionsweise dazugeben und scharf anbraten. Den Speck und das gesamte Fleisch wieder in den Bräter geben und mit dem Wein ablöschen.
    2. Knoblauch, Tomatenmark, Rinderbrühe, Karotten, Gewürzstrauß und 2 TL schwarzen Pfeffer hinzugeben. Die Zutaten auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald der Topfinhalt köchelt, die Temperatur reduzieren und zugedeckt 2 Stunden köcheln lassen.
    3. Eine halbe Stunde, bevor das Rindfleisch fertig ist, die Schalotten karamellisieren. Dazu 30 g Butter in einer Pfanne bei niedriger Temperatur schmelzen. Die Schalotten hinzugeben und 10 – 15 Minuten goldbraun karamellisieren lassen. Dieser Vorgang erfordert Geduld, aber das langsame Karamellisieren erzeugt einen intensiveren Geschmack. Mit einem Schaumlöffel auf einen Teller geben.
    4. Die übrigen 30 g Butter ebenfalls in der Pfanne schmelzen, die Pilze hinzugeben und schön braun anbraten.
    5. Wenn die 2 Stunden vorüber sind, den Deckel vorsichtig vom Bräter nehmen und den Gewürzstrauß herausnehmen.
    6. Für die Beurre manié Butter und Mehl in einer Schüssel vermengen. In kleinen Mengen hinzufügen und jeweils unterrühren. Die karamellisierten Schalotten und Pilze dazugeben. 10 – 15 Minuten reduzieren und eindicken lassen.
    7. Zum Schluss nochmal alles gut verrühren und abschmecken. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen. Zu diesem Gericht passt sehr gut Kartoffelpüree oder frisches Baguette.

Bräter oval schwarz

Oval, 31cm in schwarz

319,00€
inkl. MwSt., kostenloser Versand!
zum Shop


Weitere Artikel

Piemontesischer Barolobraten – Rezept für das perfekte Weihnachtsmenü

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rezept für ein festliches Essen oder das perfekte Weihnachtsmenü s...

Weiterlesen

Drei Gänge für einen wunderbaren Weihnachtsabend – So kann Ihr Festtagsmenü aussehen

Eine einladend gedeckte Tafel und ein leckeres Menü machen in der Weihnachtszeit die schönen gemeins...

Weiterlesen

Rezept-Tipp: Wintergenuss

Für besondere Gäste oder einen feierlichen Anlass, darf ein Wintermenü gerne mal etwas mehr Aufwand ...

Weiterlesen

Rezept-Tipp: Asiatisches Rindergulasch in der Tajine von Rösle

Wie wäre es mit einem etwas anderen Gericht? Mit einer Tajine bringt man die Vorzüge der orientalisc...

Weiterlesen

Rezept-Tipps aus dem Cook Processor von KitchenAid

Kennen Sie schon das Multitalent von KitchenAid? Mit diesem All-in-One-Gerät werden kreative und ein...

Weiterlesen

Silvester-Buffet

An Silvester feiern wir den Abschluss des Jahres, blicken zurück und machen gute Vorsätze für das nä...

Weiterlesen